Absenzen und Halbtage

Absenzenregelung des Kantons Bern

Wir unterscheiden vier verschiedene Formen von Abwesenheiten in der Schule:

1. Normale Abwesenheiten (mit Eintrag im Beurteilungsbericht)

  • Krankheit
  • Unfall
  • Todesfall in der Familie
  • Wohnungswechsel
  • amtliche Prüfungsaufgebote
  • unaufschiebbare Termine beim Arzt oder Zahnarzt

Wie informieren?

Schriftlich an die Klassenlehrperson

Wissen Sie die Absenz im Voraus, informieren Sie die Klassenperson schriftlich so früh wie möglich.

Kurzfristige Absenzenmeldung

Telefonieren Sie der Klassenlehrperson oder rufen am Morgen frün das entsprechende Lehrerzimmer an.

2. Fünf freie Halbtage (ohne Eintrag im Beurteilungsbericht)

Sie können für ihr Kind maximal fünf freie Halbtage beziehen, welche unabhängig von anderen Abwesenheiten oder Dispensationen bezogen werden können.
Die Erziehungsberechtigten orientieren die Klassenlehrkraft bis spätestens am Vortag über den beabsichtigten Bezug, wenn immer möglich schriftlich.
Wer einen freien Halbtag bezieht, muss den verpassten Schulstoff selbstständig nacharbeiten. Lernkontrollen müssen in der Regel nachgeholt werden.
Der Unterricht kann in begründeten Fällen maximal 15 Minuten früher verlassen werden, ansonsten ist ein freier Halbtag zu beziehen.

3. Dispensation (ohne Eintrag im Beurteilungsbericht)

Dispensation aus medinzinischen Gründen
Kann Ihr Kind regelmässig ein Fach nicht besuchen, beantragen Sie eine Dispensation (z.B. vom Sportunterricht).

  • besondere religiöse Feiertage
  • wichtige Familienfeste
  • kulturelle oder Sportanlässe
  • Religionsunterricht
  • schulische Sexualerziehung

Stellen Sie dazu rechtzeitig ein begründetes Gesuch an die Schulleitung. Sie können auch unser Formular Gesuch zusätzliche Halbtage benutzen.
Sprechen Sie vorgängig mit der Klassenlehrkraft und geben Sie ihr anschliessend das Gesuch.
Alle anderen Abwesenheiten gelten grundsätzlich als unentschuldigt und werden im Beurteilungsbericht vermerkt.
Sie können auch strafrechtlich verfolgt werden. (VSG Art. 32/33)

4. Schnupperlehren

Schnupperlehren sind wenn möglich in den Ferien zu absolvieren. Ist dies aufgrund des Betriebes nicht möglich, dispensiert die Schulleitung Schülerinnen und Schüler ab der 8. Klasse vom Unterricht.
Dafür steht dieses Formular zur Verfügung: Gesuch Schnupperlehre.
Der verpasste Schulstoff muss nachgearbeitet werden.