ILF / MSV

Lernförderung

Die individuelle Lernförderung ILF dient der Repetition, Erweiterung und Vertiefung von Zielen und Inhalten des obligatorischen Unterrichts, sowie der Vorbereitung auf eine Berufslehre mit erhöhten Anforderungen oder eine weiterführende Schule. Sie umfasst die Fächer Deutsch, Französisch und Mathematik.

Mittelschulvorbereitung

Die MSV dient in erster Linie der Vorbereitung für den Übertritt in eine Quarta, eine Berufs-, Fach- oder Handelsmittelschule.
Sie wird im 8. und 9. Schuljahr in den Fächern Deutsch, Französisch und Mathematik angeboten, im 8. Schuljahr zusätzlich in NMM.
Zur Zulassung müssen die Lernziele im entsprechenden Fach mehrheitlich übertroffen werden. Die Fachlehrpersonen müssen zudem eine günstige Prognose für einen möglichen Mittelschulübertritt abgeben können.
Über eine Zulassung zur MSV wird jeweils Ende Sommerquartal entschieden.

Mittelschulübertritte

Für eine Empfehlung zum prüfungsfreien Übertritt in ein Gymnasium müssen die MSV-Lektionen erfolgreich besucht werden.
Die Leistungen (Sachkompetenz) sowie das Arbeits- und Lernverhalten werden von den Fachlehrpersonen im Hinblick auf einen Mittelschulübertritt prognostisch beurteilt.
Das Übertrittsverfahren ist kantonal geregelt, die Schüler/innen und Eltern werden zu Beginn des 8. Schuljahres jeweils genauer informiert.