Primarschule Zyklus 1 und 2

Lesen, Schreiben und Rechnen als zentrales Element

Die Primarschule dauert in der Regel sechs Jahre. Während dieser Zeit werden alle Kinder gemeinsam unterrichtet.

Auf der Primarstufe erwerben und festigen die Schülerinnen und Schüler die Grundfertigkeiten Lesen, Schreiben und Rechnen. Sie lernen die Umwelt kennen und wenden verschiedene Arbeitstechniken an. An einer Schulklasse unterrichten in der Regel nur wenige Lehrkräfte, so dass in verschiedenen Fächern am gleichen Thema gearbeitet werden kann. Eng damit verbunden sind die Beschäftigung mit unserer Wohngemeinde Matten, dem Bödeli und mit der Klasse als einer Gemeinschaft.
Auch Sport, Musik und Gestalten spielen eine wichtige Rolle als Ausgleich zu eher kopflastigen Tätigkeiten. Mit jedem Schuljahr lernen und arbeiten die Schülerinnen und Schüler selbstständiger und können mehr Verantwortung übernehmen.

Frühsprachenkonzept

Ab der 3. Klasse lernen die Schülerinnen und Schüler als erste Fremdsprache Französisch, ab dem 5. Schuljahr zusätzlich Englisch.