Schulordnung

Liebe Schülerin, lieber Schüler

Damit es uns allen wohl ist, bitten wir dich, die folgenden Regeln zu beachten:

Allgemeinenes

  • Wir begegnen einander mit Anstand und Rücksicht.
  • Wir tragen Sorge zu Mobiliar und Schulmaterial.
  • Die Schule ist ein Arbeits- und Lernort, kein Freizeitort:   Deshalb achten wir auf ein angemessenes Erscheinungsbild.
  • Elektronische Geräte (Handy; MP3-Player, Gameboy, Laptop usw.) werden auf dem Schulareal und an Schulanlässen ohne ausdrückliche Bewilligung während den Unterrichtszeiten und während den Pausen nicht benutzt.
  • Wir pflegen Pünktlichkeit: Beim ersten Läuten betreten wir das Schulhaus, nach dem zweiten Läuten gehen wir an unseren Platz und stellen das Material bereit.
  • Du nimmst von allen erwachsenen Personen Anweisungen an.

Schulareal

  • Das Schulareal umfasst alle Schulhäuser, Pausen- und Rasenplätze. Der Kindergarten ist Sperrzone.
  • Wir fahren während der Unterrichtszeit nicht auf dem Schulareal herum.
  • Mit Rollbrettern, Rollerblades, Rollschuhen, Trottinets usw. darf auf dem Schulareal herum gefahren werden, nicht jedoch in den Schulhäusern. Rollschuhe und Rollerblades müssen draussen ausgezogen werden. Mit den Skateboards darf nicht herum gesprungen werden, und Trottinets gehören in die Veloständer.
  • Den eigenen Kehricht entsorgen wir in den dafür vorgesehenen Behältern.
  • Wir hinterlassen keine für die Gemeinschaft unangenehme Spuren (Spucke, Kaugummi usw.)
  • Nur auf den beiden grossen Rasenplätzen darf mit Schneebällen geworfen werden. Der Start und die Landebahn befinden sich auf dem Rasen.

Im Schulzimmer

  • Wir tragen während der Schulzeit die mit dem eigenen Namen beschrifteten Hausschuhe.  (Ausnahmen: technische Werkräume, Nassraum, NMM-Raum).
  • Die Turnhallen betreten wir nur mit Hallenschuhen (keine schwarzen Sohlen) oder barfuss.
  • Während dem Unterricht und bei Schulanlässen verzichten wir auf Kaugummi, Esswaren und Süssgetränke und tragen keine Kopfbedeckung.

Pause

  • Wir verbringen die grosse Pause draussen, auch am Nachmittag.
  • Während den grossen Pausen betreten wir das Schulhaus nicht  (kein Turnzeug holen oder zurückbringen, kein Znüni holen).
  • Wir verlassen das Schulareal während den Pausen nicht, ausser mit der ausdrücklichen Genehmigung einer Lehrkraft.
  • Wir betreten das Schulhaus beim ersten Läuten.
  • In den Schulgebäuden werfen wir keine harten oder schweren Gegenstände herum.

Schulweg

  • Auf dem Schulweg halten wir uns an die Verkehrsregeln.
  • Am Abend sind Schüler/innen im Sommer ab 21h und im Winter ab 20h nicht mehr auf dem Schulhausareal.