Schulfest 2019

Als letzter Höhepunkt des Schuljahres erfolgte am vorletzten Schultag vor den Sommerferien das Schulfest. Das ganze Schulareal verwandelte sich in eine Partymeile, die Zufahrtswege waren für den Verkehr gesperrt. Im Verlauf des Jahres hatten sich die Klassen und ihre Lehrkräfte Gedanken gemacht, wie das Fest zu gestalten sei.

Vielfältig, farbig, voller Leben, einfach grossartig lautete der einheitliche Tenor der Besucherinnen und Besucher. Aber auch die Kinder und Jugendlichen der Schule Matten waren stolz und zufrieden mit dem Erreichten, und das durften sie wahrlich.
Was es nicht alles gab! Diverse Stände, lustige Frisuren, ein Karussell, eine Sportshow, Volkstänze, Präsentationen der Abschlussarbeiten der neunten Klasse, Hot-Dog vom Feuer, feine Drinks, Jonglierbälle basteln, Fotowand, Chrälleli-Werkstatt , verschieden Spiele, Sponsorenlauf für einen guten Zweck (WWF), Schifffahrtskanal und noch vieles mehr.
Die Ausstellung Werken/Gestalten wurde rege besucht und gab einen interessanten Einblick in das Schulschaffen des vergangenen Jahres. Sogar kleine Meisterwerke und Kunstwerke waren zu bestaunen.
Die Klassenband von Herrn Rudin brachte mit ihren zwei Openair-Auftritten Stimmung in die Bude. Grossen Dank auch dem Elternverein, welcher die Festwirtschaft mit professionellem Engagement betrieb. Klar, kein Fest ohne Festbetrieb!
Erfreulich, wie viele Eltern und Ehemalige sich zeigten und das Fest besuchten. Der Aufwand scheint sich gelohnt zu haben.