Durch Schluchten und über Weiden – das Neuenburgerjura zeigt sich von seiner schönsten Seite

DSC03128-680x1024 DSC03137-680x1024

Nach dem feinen Frühstück in der Auberge des Fées fuhren wir mit dem Zug nach Môtiers, besuchten das Haus von Rousseau und dann ging es mit der zweiten Wanderung los

DSC03144-1024x680 DSC03146-1024x680

Unser ersten Zwischenziel war die Schlucht “Poëta Raisse”: WIld und faszinierend. Über unzählige Brücklein und Treppen erklommen wir die Schlucht mit den imposanten Wasserfällen.

Nach dem Picknick wanderten wir weiter über Juraweiden und malerische Wälder, bis wir im Berggasthaus “Les Rochats” ankamen. Dort wurden wir von der Wirtin und der ganzen Crew herzlich empfangen. Sogar Steve, der wegen seines verletzten Beines nicht mitkommen durfte, war mit Frau Meier zum Znacht gekommen.

DSC03209-1024x680 DSC03204-1024x680

Der Abend verbrachten wir beim Spiel und Fussball schauen.